Beckenbodentraining



F├╝r wen geeignet:

F├╝r Damen und bei entsprechender Nachfrage auch f├╝r Herren geeignet, entweder zur Vorbeugung oder zur rehabilitativen Therapie bei bereits bestehenden Kontinenzproblemen, Senkungsbeschwerden und auch nach Unterleibsoperationen.

├ťbungsinhalte:

Um die Wirksamkeit eines Beckenbodentrainings zu verstehen, ist es notwendig, den weiblichen oder m├Ąnnlichen Beckenboden in seiner Ganzheitlichkeit kennen zu lernen. Dazu werden Aufbau und Lage des Beckenbodens anhand eines Modells erkl├Ąrt.

 

Neben gezielten, kr├Ąftigenden ├ťbungen f├╝r den Muskelaufbau werden auch Tipps f├╝r ein beckenboden- und r├╝ckengerechtes Verhalten gegeben. Das Muskeltraining wird durch atem- und k├Ârperwahrnehmende ├ťbungen erg├Ąnzt.

 

Wesentlicher Trainingsinhalt ist der willentlich bewu├čte Aufbau der Beckenbodenspannung. Die Beherrschung der Beckenbodenspannung verleiht innere Stabilit├Ąt, verbessert die K├Ârperhaltung und wirkt sich positiv auf die Venent├Ątigkeit aus.

 

 

Bei Bedarf kann ein spezieller Kurs Beckenbodentraining

f├╝r M├Ąnner angeboten werden.

Auskunft: 0160 / 99 33 39 01

Wann:
Donnerstag 09.15-10-00 Uhr 
Dienstag     16.30-17.15 Uhr


Wo:
Sporthalle im
Bauindustriezentrum Stockdorf,
Heimstra├če 17

Anmeldung:
info@grs-wuermtal.de

Bitte beachten!



Hygieneauflagen

 

Der ├ťbungsbetrieb l├Ąuft seit Montag, den 7.9.2020 unter Hygieneauflagen.


Bitte lesen Sie die Hygiene-Regeln f├╝r den Wiedereinstieg ins Training hier.


Bitte laden Sie sich die
Einverst├Ąndniserkl├Ąrung Teilnehmer*in zur Teilnahme am Rehabilitationssport w├Ąhrend der Corona-Pandemie zum Ausf├╝llen herunter.
Hier gelangen Sie zu Einverst├Ąndniserkl├Ąrung.


Aktuell finden die Trainingseinheiten folgender Gruppen bis auf Weiteres in der Sporthalle des Bauindustriezentrums Heimstr. 17, in Stockdorf wie folgt statt:
- Training bei Fibromyalgie, Dienstag, 14.30 Uhr
- Wir bleiben in Bewegung, Dienstag, 15.30 Uhr
- R├╝ckentraining f├╝r Frauen, Dienstag, 18.30 Uhr


Anregungen f├╝r ├ťbungen, die Sie zu Hause durchf├╝hren k├Ânnen, finden Sie hier.